Wer wir sind und wie wir handeln

1994 auf Wunsch der Stadt Köln gegründet, sind die KölnKitas als gemeinnützige GmbH ein anerkannter freier Träger der Jugendhilfe und eine hundertprozentige Tochter des Vereins Jugendhilfe Köln e. V. – als Alleingesellschafter vertreten durch die Vereinsvorsitzende Frau Dr. Agnes Klein, Beigeordnete für Bildung, Jugend und Sport. Übergeordnetes Gremium ist der Verwaltungsrat, dem neben der Vorsitzenden jeweils die/ der Vorsitzende des Jugendhilfeausschusses und deren Stellvertreter angehören. Geschäftsführerin ist Frau Almut Gross, pädagogische Fachbereichsleitung ist Claudia Traore. Die Gesellschaft ist als gemeinnützig anerkannt, im Handelsregister Köln eingetragen und vom Land Nordrhein-Westfalen sowie der Stadt Köln finanziert. Unter dem Dach der KölnKitas gGmbH sind bis heute 39 Kitas, drei Großtagespflegestellen und ein Stützpunkt im Kölner Stadtgebiet entstanden.

Jedes Kind ist einzigartig und besonders

Von Beginn an ist jede Kindertagesstätte und jedes unserer Familienzentren ein Ort, an dem die Pädagogik der Vielfalt gelebt wird. Wir bilden Gemeinschaften, in denen Kinder gemeinsam aufwachsen und gemeinsam lernen – unabhängig von ihren persönlichen, kulturellen, weltanschaulichen oder sozialökonomischen Hintergründen. So entsteht eine Atmosphäre, die reich an Toleranz und Wertschätzung ist und die freie Entwicklung jedes Kindes möglich macht. Der inklusive Gedanke und die gemeinsame Erziehung, Bildung und Betreuung von Kindern mit und ohne Behinderung hat bei uns einen besonderen Stellenwert – nicht erst, seit gesetzliche Grundlagen den Paradigmenwechsel von der Integration zur Inklusion initiiert haben. Als lernende Organisation schaffen wir in unseren Einrichtungen Strukturen und Handlungskonzepte, die am Kind orientiert sind und eine umfassende Teilhabe aller Kinder möglich machen.

Jedes Kind ist willkommen

Grundlage für unseren Erziehungs- und Bildungsauftrag ist das Gesetz zur frühen Bildung und Förderung von Kindern (Kinderbildungsgesetz NRW – KiBiz). Die KölnKitas gGmbH bietet Plätze für Kinder im Alter von 4 Monaten bis zum Schuleintritt. Anfang 2016 betreuten in unseren Einrichtungen rund 550 pädagogische Fachkräfte in Voll- und Teilzeitstellen circa 2.700 Kinder. Unsere Kindertagesstätten entsprechen modernen Richtlinien und bieten Kindern und Personal gleichermaßen sehr gute räumliche Bedingungen, zeitgemäßes Spielmaterial und eine Atmosphäre der verlässlichen Betreuung und Geborgenheit.

Was uns leitet und inspiriert

Damit Kinder zu starken Persönlichkeiten reifen, nehmen wir sie so an wie sie sind und sorgen dafür, ihre Talente zu wecken, zu erkennen, abzurufen und zu fördern. Diese Idee ist die Grundlage unseres Handelns, die unsere qualifizierten, engagierten Mitarbeiter aktiv mit Leben füllen und in konstruktiver Teamarbeit weiterentwickeln. Das Konzept des situationsbezogenen Ansatzes ist das gemeinsame Fundament, auf dem jede Einrichtung gezielt ihr eigenes Profil entwickeln kann und die Gestaltung gemeinsamer Lernprozesse möglich macht. Ein offenes, konstruktives Miteinander zwischen Team, Leitung und Elternschaft prägt dabei unseren Alltag ebenso wie die Kooperation und Vernetzung mit Schulen und anderen Institutionen. Die Qualität unserer Arbeit steht dabei immer im Fokus: Qualifiziertes Personal, ausgeprägte Fachkompetenz und regelmäßige Fortbildungen stellen ein hohes Maß an individueller Förderung und pädagogischer Betreuung der Kinder sicher.

KölnKitas gGmbH
Christianstraße 82

50825 Köln (Ehrenfeld)

Tel. 0221 54600-200
Fax 0221 54600-234

info@koelnkitas.de

Geschäftsführerin:
Almut Gross

Verwaltungsleiter:
David Gentner-Reich

Anfahrt