Der Elternbeirat der Kita Glashüttenstraße hat den ersten großen Kinderflohmarkt in der Geschichte der Kita Glashüttenstraße auf die Beine gestellt.

Wochen im Voraus wurde schon kräftig Werbung gemacht. Überall in Porz wurden Flyer verteilt und über unseren Flohmarkt informiert.

So war es auch wenig verwunderlich, dass sich in kurzer Zeit schon viele Aussteller gefunden hatten.

21 Aussteller waren es, die am Ende ihre Waren den interessierten Kunden angeboten haben.

Früh am Morgen des 09.03.2019 öffnete die Kita ihre Tür für alle Aussteller. Durch die gute Vorplanung war die Standplatzsuche ein Kinderspiel. Jeder Aussteller hatte einen vorher zugewiesenen Platz bekommen und konnte so schnell mit dem Aufbauen beginnen. Dies war auch nötig, da hierfür auch nur ein Zeitkontingent von einer Stunde eingeplant wurde.

Aufbau der Trödelstände im Flur

Pünktlich um 9:30 Uhr konnten dann die ersten Besucher empfangen werden. Mit jeder Minute wurden es mehr, die voller Kauflust durch die Flohmarktgänge schlenderten und in den gut bestückten Flohmarkttischen wühlten. Zum Mittag genehmigten sich die zahlreichen Besucher noch ein leckeres Stück Kuchen, der von den Eltern der Kita gesponsert worden ist.

Bunter Verkaufsstand

Gegen 13 Uhr endete dann der erste Flohmarkt der Kita Glashüttenstraße. So schnell wie morgens alles aufgebaut war wurde auch wieder abgebaut, so dass wir schon um halb zwei mit allem fertig waren.

Im Anschluss an diesen doch sehr erfolgreichen Flohmarkt lässt sich nur noch eins sagen:

 

Wir danken dem Elternrat für diesen tollen Tag!