Viele weihnachtlich verpackte Pakete zusammengestellt auf dem Fußboden

Eine Aktion des Elternbeirates mit den Erzieherinnen der Kindertagesstätte & Familienzentrum der KölnKitas gGmbH Hohenfriedbergstraße in Weidenpesch

Gute Idee des Elternbeirates

In diesem Jahr kam im Elternbeirat die Idee auf, dass sich der Kindergarten an der Aktion „Fröhliche Weihnachten für Alle“ der Kölner Tafel e.V. beteiligen könnte.
Schnell war ein kleines Organisationsteam gefunden, welches direkt Kontakt mit der Leitung unserer KiTa, Frau Hütten-Späth, aufnahm. Die Idee, diese Aktion mit St. Martin zu verknüpfen wurde von allen Beteiligten befürwortet, denn hier sind die Kinder bereits mit dem Thema „Teilen“ in Berührung gekommen. Wir teilen keinen Mantel, aber Essen und schenken es Bedürftigen.
An einem Vormittag wurde den Kindern die Aktion im Morgenkreis spielerisch näher gebracht. Pro Gruppe übernahmen dies jeweils zwei Mütter aus dem Elternbeirat. Mit einer großen Umzugskiste, Karten auf denen Lebensmittel abgebildet waren und einer Liste ging es in die Gruppen, wo die Mütter schon mit großer Aufregung erwartet wurden.

Engagierte Kinder teilen

Die Kinder machten alle sehr engagiert mit und konnten sich gut zum Thema „Teilen“ einbringen. Abschließend wurden die Karten für die Lebensmittel von den Kindern aus einem großen Stapel gezogen, bzw. an sie verteilt. Jedes Kind hatte somit ein Lebensmittel gefunden, für das es alleine zuständig war und welches es im Laufe der nächsten Tage mit in die Kita bringen durfte. Die Eltern wurden zuvor vom Elternbeirat per Mail informiert, so dass die Kinder nicht ganz alleine mit Ihrer „Verantwortung“ dastanden.
Die großen Kisten wurden anschließend in den Gruppen von den Kindern wunderschön bunt und kreativ gestaltet und es dauerte nicht lange, da füllten sich die Kisten.

Heute ist Nikolausabend da

Am 5. Dezember 2018 war der große Abgabetag dann endlich gekommen.
Am Ende waren sogar weitaus mehr Lebensmittel gesammelt worden, als die Pakete Platz boten, so dass diese in gute Hände vor Ort abgegeben werden konnten.
Zunächst gingen die Kleinsten der KiTa Hohenfriedbergstraße auf „große Wanderung“ und brachten ihre Kiste persönlich zur Abgabestelle.
Anschließend zogen die drei größeren Gruppen mit ihren tollen Paketen los. Die Aufregung war groß und die Kinder sichtlich von den bereits zahlreichen vor Ort befindlichen Paketen beeindruckt.
Nach einer kleinen Erklärung vor Ort und einem Dankeschön der Organisatoren der Kölner Tafel e.V. ging es wieder zurück in den Kindergarten.
Allen Beteiligten hat diese Aktion eine große Freude bereitet. Die Kinder konnten das Thema „Teilen“ an einem praktischen Beispiel begreifen und erleben, was es heißt zu helfen.

(Yvonne Voß, Elternbeirat)