Ene Besuch im Zoo……

Im Folgenden möchten wir die Projektarbeit einer unserer U3-Gruppen vorstellen:

Alles begann im Dezember 2018, als die Grashüpfergruppe zu Weihnachten Zoo- und Wildtiere geschenkt bekam. Daraufhin verwandelten sich die Kinder in wilde Raubkatzen und gingen fleißig auf die Jagd. Außerdem hatten die Kinder viele Fragen zum Lebensraum und Verhalten der Tiere. Im Morgenkreis hat sich die Gruppe dann für ein Zooprojekt entschieden und es wurden folgende Tiere ausgewählt:

Elefant, Krokodil, Löwe, Pinguin, Affe und Giraffe.

Über 6 Wochen lang wurde aus der Gruppe ein kleiner Zoo, in dem jede Woche 1-2 Tiere ausführlich besprochen wurden. Jedes Tier füllte eine Wand im Gruppenraum mit allen wichtigen und interessanten Informationen in bildlicher Darstellung. So erfuhren die Kinder z. B., dass ein Elefant pro Tag 2 Badewannen voll Wasser trinkt und so schwer ist, wie 3 Mini-Vans. Und dass ein Krokodil so lang werden kann wie 8 Kinder. Es wurden auch Tiere gebastelt, wie etwa eine Elefantenherde aus Wellpappe und eine Giraffe aus Pappkartons.

Die Kinder brachten täglich Spielzeug, Bücher, Kostüme und eine ganze Menge Spaß und Begeisterung in das Projekt mit ein.

Um das Projekt für die Eltern transparent zu gestalten, gab es Aushänge an einer Info- und Rückblickwand und einen Eltern-Kind-Nachmittag mit den erlernten Liedern und Fingerspielen.

Als Abschluss waren wir natürlich im Kölner Zoo und haben uns unsere Projekttiere alle live angesehen.

Wir hatten eine „tierisch“ schöne Zeit und freuen uns auf weitere tolle Projekte!

Die Grashüpfer-Gruppe